• Cars & Gadgets

    Echt goldig: Der Neue 911 Turbo S Exclusive Series

    21. Juni 2017
    FULLSCREEN

    Porsche stellt mit dem neuen 911 Turbo S Exclusive Series den bis dato stärksten und exklusivsten 911 Turbo S vor.

    Der extravagante 911 Turbo S Exclusive Series bringt es auf satte 607 PS. Auf 27 PS mehr Leistung als der 911 Turbo S. Darüber hinaus werden edlere Materialien verarbeitet und großer Wert auf extravagante Details gelegt, die dem Wagen zu seinem eigenständigen Design verhelfen. Veredelt wird das extravagante Modell in der neuen Porsche Exclusive Manufaktur in Zuffenhausen. Selbstverständlich in minuziöser Handarbeit. Porsche Exclusive nimmt sich der Umsetzung individueller Kundenwünsche an und ist ebenfalls für die Produktion limitierter Kleinserien zuständig.

    Ein echter Hingucker

    Viel Carbon und eine Lackierung in Goldgelbmetallic zeichnen den 911 Turbo S Exclusive Series aus. Bauteile aus Carbon finden sich in der Fronthaube, dem Dach, den Seitenschwellern und den Einstiegsleisten wieder, auf denen der Exclusive Series-Schriftzug leuchtet. Serienmäßig verfügt der Wagen über schwarz lackierte 20 Zoll-Räder mit goldgelbmetallic Designlinien und, erstmals ab Werk, schwarz lackierte Bremssättel, die ein Porsche-Schriftzug ziert. Ein echter Hingucker ist er bei dieser Optik allemal.

    Zur Serienausstattung des 911 Turbo S Exclusive Series zählen ebenfalls das Porsche Active Suspension Management (PASM), das Sport Chrono-Paket, die Hinterachslenkung und der Wankausgleich Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC). Unter der Haube des 911 Turbo S Exclusive Series schlummert ein 3,8-Liter-Sechszylinder-Biturbo-Boxermotor mit exklusivem Powerkit. Bei einem Drehmoment von 750 Nm sprintet die limitierte Edition in gerade einmal 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und bringt es nach 9,6 Sekunden auf Tempo 200.

    Edle Optik im Innenraum

    Auch im Innenraum weiß der 911 Turbo S Exclusive Series zu überzeugen. Die zwei Carbon-Streifen, die das Dach und die Fronthaube konturieren, finden sich ebenfalls in den perforierten Lederbezügen der 18-fach verstellbaren Sportsize in Goldgelb wieder. Natürlich nur nicht in Carbon. Die goldgelbe Nähte und der in die Kopfstützen gestickte Turbo S-Schriftzug setzen angenehme Farbakzente im monochromen Innenraum. Der Dachhimmel besteht aus Alcantara und verfügt ebenfalls über goldgelbe Doppelstreifen.

    Exklusivität hat ihren Preis

    Dass so exklusive und limitierte Kleinserien, die in präziser Handarbeit veredelt werden, ihren Preis haben, ist selbstredend. Der 911 Turbo S Exclusive Series geht am 8. Juni 2017 in verschieden Farbvariationen in den Verkauf. Einschließlich Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung wird jeder der auf 500 Stück limitierten Fahrzeuge ab 259.992 Euro kosten.

    Mehr Infos: Porsche

    Extravagantes Bauprojekt im Herzen Sydneys: Paragon Of Pyrmont Vorheriger Beitrag

    Extravagantes Bauprojekt im Herzen Sydneys: Paragon Of Pyrmont

    Nächster Beitrag

    Genuss für alle Sinne: Im Bentley Flying Spur W12 S nach Frankreich

    Genuss für alle Sinne: Im Bentley Flying Spur W12 S nach Frankreich

    MR. GOODLIFE

    MORE ARTICLES

    Der neue Porsche Panamera 4 E-Hybrid mit 462 PS
    Porsche gibt Vollgas. Nach einem konkurrenzfähigen Diesel gibt es nunmehr auch eine entsprechende Hybrid-Variante in Form des Porsche…
  • Goodness

    Follow us