• Art & Design

    Das sind die besten Weihnachtsfilme auf Netflix

    24. Dezember 2018
    Das sind die besten Weihnachtsfilme auf Netflix
    © WB

    Schon vor Jahrzehnten war es ein ungeschriebenes Gesetz: Wenn sich die Familie an Weihnachten trifft, dann ist Zeit zum gemeinsamen Singen, zum Geschenkeauspacken, zum Spazierengehen und zum Fernsehen.

    Gerade jetzt ist der Fernseher der Ersatz für das knisternde Lagerfeuer, um das sich alle versammeln. Auch wenn der Flachbildschirm kein Heizungsersatz ist, so kann er trotzdem die Seele wärmen – und dank Netflix ist man dabei nicht einmal auf bestimmte Sendezeiten festgelegt. Doch welche Weihnachtsfilme lohnen sich wirklich? Letztlich muss das ein jeder für sich selbst entscheiden. Die folgenden 6 Filme sind aber unbedingt zu empfehlen.

    1. Drei Haselnüsse für Aschenbrödel:

    Und es war doch nicht alles schlecht, was hinter dem „Eisernen Vorhang“ gemacht wurde. Dieser Film ist eine ČSSR-/DDR-Koproduktion von 1973 – und nach Meinung vieler Millionen von Fans die schönste Verfilmung des Märchens „Aschenputtel“. Da er im Winter spielt, wurde er schon vor vielen Jahren für das Weihnachtsprogramm der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender entdeckt. Klar, dass er auch bei Netflix nicht fehlen darf.

    2. Versprochen ist versprochen:

    Schwarzenegger kann nur Actionheld? Von wegen! In dieser Weihnachtskomödie von 1996 ist er nicht die Actionfigur, sondern sucht nach einer solchen. Denn schließlich hatte er seinem Sohn fest versprochen, ihm zu Weihnachten einen Turbo-Man zu schenken. Doch leider hat er den Kauf völlig versäumt und muss sich nun Last Minute auf die Suche nach einem Händler machen, der noch eine der nahezu ausverkauften Figuren hat. Ein riesiger Spaß für die ganze Familie!

    3. Tatsächlich… Liebe:

    Man könnte gewaltige Abhandlungen über die Protagonisten dieses Episodenfilms verfassen, denn wohl kein Film hat mehr Hauptdarsteller als dieser. Regisseur Richard Curtis gelingt es auf wunderbare und sehr gefühlvolle Weise, die Zuschauer am Leben und der Liebe zahlreicher Pärchen teilhaben zu lassen. Sogar ein arroganter, testosterongesteuerter US-Präsident kommt vor – welch visionäre Idee für einen Film von 2003.

    4. Kevin allein zu Haus:

    Kult, Kult, Kult! Kaum zu glauben, dass dieser Film bereits vor 28 Jahren in die Kinos kam. Doch noch heute lachen wir uns regelmäßig schlapp über den achtjährigen Kevin, der beim Weihnachtsurlaub zu Hause vergessen wird und sein Elternhaus so raffiniert wie verbissen gegen zwei trottelige Einbrecher verteidigt. Eigentlich ist „Kevin“ an Weihnachten so etwas wie „Dinner for One“ an Silvester: Den kann man immer wieder anschauen, ohne dass er einem langweilig wird.

    5. Kevin allein in New York:

    Wie schön, dass echte Kevin-Fans nach dem Ende des ersten Films noch eine Schippe drauflegen können. Als Kevin beim nächsten Weihnachtsurlaub versehentlich ins falsche Flugzeug steigt, landet er nicht mit der Familie in Florida, sondern in New York. Das Haus der dort lebenden Verwandtschaft ist gerade eine Baustelle und dementsprechend verwaist, bietet Kevin aber einstweilen ein Obdach. Und eine Aufgabe, denn natürlich trifft er wieder auf die verhinderten Einbrecher aus dem ersten Film. Übrigens ist der zweite Teil alles andere als ein langweiliger Abklatsch des ersten, auch wenn er auf die gleiche Weise funktioniert.

    6. Stirb langsam:

    Wenn die Kinder am späten Weihnachtsabend im Bett sind und die Frauen bereits auf dem Sofa schlummern, schlägt die Zeit für Opa, Papa, Onkel, Neffen und Söhne: Die gesamte „Stirb langsam“-Reihe ist natürlich nicht nur an Weihnachten Kult, der erste Film passt jetzt aber perfekt. Denn immerhin spielt er an Heiligabend. Auch der von Bruce Willis gespielte Charakter John McClane könnte sich diesen Abend besinnlich vorstellen, doch schwer bewaffnete Gangster zwingen ihn in ein Alternativprogramm: Die Weihnachtsfeier der Firma seiner Frau wird jäh unterbrochen und die Kriminellen nehmen die Gäste als Geiseln. Wie gut, dass John MacClane sich verstecken konnte und zurückschlägt. Eine ganz andere Form der Besinnlichkeit also …

    Smoking Guide: So trägst Du einen Tuxedo richtig Vorheriger Beitrag

    Smoking Guide: So trägst Du einen Tuxedo richtig

    Nächster Beitrag

    Kendall Jenner ist das bestbezahlte Model 2018

    Kendall Jenner ist das bestbezahlte Model 2018

    MR. GOODLIFE

    MORE ARTICLES

  • Goodness

    Follow us