• Business

    Das sind die 10 schönsten weiblichen Milliardärinnen der Welt

    29. April 2019

    Eigentlich heißt es ja immer, dass Menschen nicht an jeder Stelle mit Glück überschüttet werden. Man ist also entweder sportlich oder elegant, entweder reich oder schön und entweder erfolgreich im Business oder glücklich in der Liebe. Zugegeben, wie es bei den Damen in der hier folgenden Liste um letztgenannten Punkt bestellt ist, bleibt offen (und ist auch nicht in jedem einzelnen Fall bekannt). In Sachen Schönheit, Reichtum und wirtschaftlichem Erfolg läuft es für diese Frauen aber ganz hervorragend.

    Holly Branson

    Wer den Namen dieser jungen Frau noch nie gehört hat, wird zumindest ihren Vater kennen. Sir Richard Branson ist Gründer der Virgin-Unternehmensgruppe und gilt zuweilen als exzentrisch. Holly scheint da bodenständiger zu sein: Sie ist studierte Neurologin und engagiert sich weltweit für humanitäre Zwecke.

    Aerin Lauder

    Von Beruf Tochter? Mit einem derartigen Titel würde man Aerin nicht gerecht werden, die Erbin des Estée-Lauder-Clans ist. Allerdings ruht sie sich nicht auf ihrem Erbe aus, sondern hat mit AERIN ihr eigenes Label, das für hochwertige Düfte, Kosmetik, Mode und Möbel steht. 

    Tamara Ecclestone

    Auch diese Dame ist weit unbekannter als ihr Vater, der Formel-1-Tycoon Bernie Ecclestone. Über ihre eigenen beruflichen Aktivitäten ist nicht sehr viel bekannt, fast ihr komplettes, auf 3,6 Milliarden Dollar geschätztes Vermögen dürfte ererbt sein. In den Medien taucht sie manchmal als Moderatorin, oft aber auch als Dreh- und Angelpunkt von so manchem Skandal (oder Skandälchen) auf.

    Petra Stunt

    Natürlich hat Papa Bernie Ecclestone auch seine zweite Tochter mit mehr als ausreichend viel Vermögen ausgestattet. Und auch Petra steht ihrer Schwester in nichts nach, wenn es um Klatsch, Tratsch & Co. geht. Dabei spielen auch merkwürdige Finanzgeschäfte eine Rolle, bei der Petra und ihr Mann aber eher als unglückliche Opfer denn als Täter auftauchen.

    Dylan Lauren

    Bei dieser Milliardärin muss man nicht lange raten, um auf ihren berühmten Vater zu kommen. Allerdings plant Dylan, deren Vermögen auf 4,7 Milliarden Dollar geschätzt wird, angeblich nicht, in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten. Schlagzeilen hat sie an ganz anderer Stelle produziert: „Dylans Candy Bar“ ist angeblich der größte Süßwarenladen der Welt. 

    Kylie Jenner

    Kaum eine Liste über die Reichen und Schönen dieser Welt kommt ohne den Jenner-Kardashian-Clan aus. Die Halbschwester von Kim Kardashian muss man vielleicht nicht mögen, trotzdem kann man ihren Erfolg nicht ignorieren. Mit einer eigenen Kosmetikfirma hat es Kylie geschafft, sich den Titel der jüngsten Selfmade-Milliardärin aller Zeiten umhängen zu dürfen. 

    Athina Onassis

    Die jüngere Generation wird sich vielleicht nicht mehr an den Tankerkönig Onassis erinnern. Seinen Nachnamen haben viele junge Leute trotzdem schon oft vernommen, wenn es um seine Enkeltochter Athina ging. Die wurde durch ihr Erbe quasi über Nacht, also mit dem Erreichen der Volljährigkeit, zur Milliardärin. Allerdings hat ihr das Geld vermutlich wenig Glück gebracht: Ein extravaganter Lebensstil und ein teures Scheidungsverfahren dürften so viel Geld verschlungen haben, dass Athina womöglich gar keine Milliardärin mehr ist. Die Arme …

    Charlotte Casiraghi

    Das Vermögen der 5,7 Milliarden Dollar schweren Tochter von Caroline Prinzessin von Hannover und Stefano Casiraghi dürfte wohl ebenfalls zu weiten Teilen ererbt. Beruflich erfolgreich ist die trotzdem, denn sie ist Model, Reitlehrerin und hat einen Abschluss in Philosophie von der Sorbonne in der Tasche. Private Schlagzeilen hat sie trotz ihres jungen Alters von 29 schon reichlich produziert – aber die sind ja auch schon fast Familientradition.

    Lynsi Snyder

    Lynsi wer? In Deutschland mag man diese blonde Mittdreißigerin wohl kaum kennen, obwohl sie mit 3,1 Milliarden Dollar eine ausgezeichnete Partie ist. Mit Anteilen von 97% gehört ihr fast die komplette In-N-Out Burger-Kette, die hierzulande nicht aktiv ist. Privat musste Lynsi allerdings diverse Schicksalsschläge wegstecken, die sich mit Geld nicht ausmerzen lassen.

    Anna Anissimova

    Wer sich fragt, wie sich Paris Hilton auf Russisch übersetzen lässt, der kommt fast automatisch auf diesen Namen. Anna ist Erbin eines Oligarchen und als solche nicht nur im Rampenlicht, sondern auch im Fokus finsterer Gesellen. Ihre Schwester wurde sogar von der Mafia ermordet. 

    Das könnte Dich ebenfalls interessieren: 5 Milliardäre, von denen Du wahrscheinlich noch nie etwas gehört hast

    Rooftop Pool mal anders: Das Anti-Reality Summer House Konzept Vorheriger Beitrag

    Rooftop Pool mal anders: Das Anti-Reality Summer House Konzept

    Nächster Beitrag

    Aston Martin DBS Superleggera Volante: Ein Supersport-Cabrio mit 725 PS

    Aston Martin DBS Superleggera Volante: Ein Supersport-Cabrio mit 725 PS

    MR. GOODLIFE

    MORE ARTICLES

  • Goodness

    Follow us