• Cars

    Aston Martin DBS Superleggera Volante: Ein Supersport-Cabrio mit 725 PS

    29. April 2019
    © Aston Martin FULLSCREEN

    Bereits letzten Sommer brauchte Aston Martin den neuen DBS Superleggera als Nachfolger des Vanquish auf den Markt. Nun präsentieren die Briten eine Volante-Version, die die ganze Kraft des Coupé-Modells in das nun schnellste Cabriolet befördert, das das Unternehmen jemals produziert hat

    Wie schon beim Coupé Modell greift die Aston Martin auch beim DBS Superleggera Volante auf das Aluminium-Chassis des legendären DB11 zurück. Auch der 5,2 Liter große V12-Bituturbomotor der im Volante kraftvolle 725 PS und 900 Nm erzeugt, wurde übernommen. Damit kann das neue Cabriolet nun in nur 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Die maximale Geschwindigkeit soll bei 340 km/h liegen. Als Normverbrauch des offenen 2+2 Setzers werden 14 Liter angegeben.

    Bei der Gestaltung des Daches wurde viel Wert darauf gelegt, die schlanke Silhouette des DBS beizubehalten und gleichzeitig zur praktischen Anwendbarkeit beizutragen, um einen maximal möglichen Stauraum zu gewährleisten.



    Der neue Aston Martin DBS Superleggera Volante soll ab 295.500 Euro zu haben sein. Die Lieferungen sind für Herbst dieses Jahres geplant.

    Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Volante Vision Concept: Erobert Aston Martin bald auch noch den Himmel?

    Das sind die 10 schönsten weiblichen Milliardärinnen der Welt Vorheriger Beitrag

    Das sind die 10 schönsten weiblichen Milliardärinnen der Welt

    Nächster Beitrag

    Die Lounge Mouse: Eine durch Eames inspirierte Maus von Designer Shane Chen

    Die Lounge Mouse: Eine durch Eames inspirierte Maus von Designer Shane Chen

    MR. GOODLIFE

    MORE ARTICLES

    Aston Martin präsentiert neuen Vantage
    Wenn sich Schwaben duellieren, tun sie das zumeist daheim im Ländle. Diese Regel gilt prinzipiell auch für die…
  • Goodness

    Follow us