• Tech & Toys

    Apple Card: Apple präsentiert eine eigene Kreditkarte aus Titan ohne Grundgebühr

    26. März 2019
    © Apple FULLSCREEN

    Apple hat am Montag auf der Show Time Services-Veranstaltung des Unternehmens die neue Apple Card-Kreditkarte vorgestellt. Die Ankündigung folgt auf Berichte des letzten Monats, dass der Tech-Titan mit der Investmentbank Goldman Sachs an einer gemeinsamen Kreditkarte gearbeitet hat.

    Die neue Apple Card ist in physischer und digitaler Form erhältlich und kann sich damit sowohl in der Brieftasche des Benutzers als auch in der Apple Wallet-App auf ihrem iPhone befinden. Der Cupertino-Gigant sagt, dass die Apple Card keine Gebühren, niedrigere Zinssätze, ein besseres Bonusprogramm und ein „neues Maß an Privatsphäre und Sicherheit“ bieten wird.

    Um eine Apple Card zu erwerben, müssen sich Benutzer über die Wallet-App anmelden. Die digitale Karte kann überall verwendet werden, wo Apple Pay akzeptiert wird. Die Karte bietet dem Nutzer dann genaue Angaben über alle getätigten Käufe inklusive aussagekräftiger Angaben zu den Kaufvorgängen, die mit Hilfe von Apple Maps und anderen Features gesammelt werden. Gleichzeitig kann man Kontostände und fällige Beträge ohne weiteres einsehen und ständig im Auge behalten.

    Daily Cash Funktion

    Apple Card-Kunden erhalten auch ein Bonusprogramm mit der sogenannte „Daily Cash“ Funktion. Ein Prozentsatz der Einkäufe wird direkt auf die Apple Card des Benutzers übertragen. Einkäufe, die über Apple Pay mit der Apple Card getätigt werden, werden mit bis zu 2 Prozent zurückgezahlt, Einkäufe von Apple erhalten 3 Prozent zurück und Einkäufe, die mit der physischen Apple Card getätigt werden, erhalten 1 Prozent zurück.

    Die physische Apple-Karte besteht aus Titan und hat keine Kartennummer, Sicherheitscode, Verfallsdatum oder Unterschrift zur Verbesserung der Sicherheit. Alle Berechtigungsinformationen werden in der Wallet-App gespeichert.

    Dies könnte Dich ebenfalls interessieren: Apples nächste iPhones könnten über eine Funktion verfügen, die andere Geräte auflädt

    Apples nächste iPhones könnten über eine Funktion verfügen, die andere Geräte auflädt Vorheriger Beitrag

    Apples nächste iPhones könnten über eine Funktion verfügen, die andere Geräte auflädt

    Nächster Beitrag

    Die Porsche Design 1919 Globetimer UTC: Wertigkeit, Eleganz und Präzision weltweit

    Die Porsche Design 1919 Globetimer UTC: Wertigkeit, Eleganz und Präzision weltweit

    MR. GOODLIFE

    MORE ARTICLES

    Apple hat drei neue iPhone-Modelle bestätigt
    Laut dem jüngsten Bericht von Forbes hat Apple die drei neuen iPhone-Modelle möglicherweise nun „bestätigt“. Man geht davon aus,…
  • Goodness

    Follow us