• Tech & Toys

    Tecnomar for Lamborghini 63: Die Lamborghini-Yacht auf dem Wasser

    1. Juli 2020
    Tecnomar for Lamborghini 63: Die Lamborghini-Yacht auf dem Wasser
    ©

    Lamborghini verleiht seine DNA, um eine neue 63-Fuß-Yacht (ca. 19 Meter) zu schaffen, die 69 Meilen pro Stunde erreichen wird. Dies ist eine äußerst rasante Seegeschwindigkeit für ein Motorboot dieser Größe. Die „Tecnomar for Lamborghini 63“ basiert auf einer Zusammenarbeit zwischen Automobili Lamborghini und der Marke Tecnomar der Italian Sea Group.

    Mit einer italienischen Yacht über das Wasser

    Die Unternehmen gaben heute bekannt, dass die erste der limitierten Serie Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen wird. Der Name und die Länge der Yacht stammen aus dem Jahr 1963, dem Gründungsjahr von Lamborghini.

    Das Design des schnellen Bootes wurde vom Sián FKP 37 inspiriert – einem Hybrid-Supersportwagen, der als erster Superkondensatortechnologien einsetzte – zusammen mit dem klassischen Modelle der vergangenen Jahrzehnte. Der Sportwagen- und Yachthersteller arbeitete in allen Facetten des Designs eng zusammen und konzentrierte sich dabei auf die Geschwindigkeit und die leichten Komponenten der Yacht, einschließlich des Kohlefaser-Äußeren. Die Yacht wiegt insgesamt nur 24 Tonnen.

    Eine futuristische Ikone

    Dieses Gewicht stellte eine Herausforderung dar, da das Erreichen hoher Geschwindigkeiten auf Straßen und auf hoher See sehr unterschiedliche technische Fähigkeiten erfordert, insbesondere wenn das Lamborghini-Design beibehalten werden soll. Beide Seiten sind jedoch der Ansicht, dass die Zusammenarbeit erfolgreich war. „Diese Motoryacht wird zu einer ebenso futuristischen Ikone wie das Auto, von dem sie inspiriert ist“, sagte Giovanni Costantino, CEO der Italian Sea Group.

    Die Rücklichter sind nicht nur eine Hommage an den Sián FKP 37, sondern auch an das Lamborghini-Konzeptauto Terzo Millennio, die sich beide durch ihre Y-förmigen Frontleuchten auszeichnen. Die Linien enthalten auch Verweise auf den Lamborghini Miura und den Countach der 60er und 70er Jahre, während das Hardtop von Lamborghini-Roadstern inspiriert ist.

    Hubraum, Antrieb & Power

    Die 63 wird von zwei 2000 PS starken MAN V12-Dieselmotoren angetrieben, die das 69-Meilen-Top-End bieten und sie zur schnellsten der Tecnomar-Flotte machen.

    Besitzer der Limited Edition 63 – es werden natürlich nur 63 Stück gebaut – können aus Lamborghinis Ad Personam-Programm dieselben Farben und Materialien auswählen, aus denen sich Autobesitzer entscheiden. Der Innenraum wird in zwei verschiedenen Layouts angeboten.

    Die Designer wollten das Ruder im nautischen Stil neu interpretieren, aber mit dem Aussehen eines Sportwagens. Wie bei Lamborghinis Supersportwagen wird das Ruder aus Kohlefaser gefertigt, wobei Lamborghinis Carbon Skin auf den Sitzen und auf dem Armaturenbrett sitzt. Das Lenkrad ist ebenfalls wie ein Lamborghini gestaltet. Die Motoren haben sogar den gleichen Start / Stopp-Knopf.

    Das könnte Dich ebenfalls noch interessieren: Jay Z und Beyonce bieten Ihre Megayacht zur Anmietung an

     

    Traditionen seit 1876: Ein Besuch im Steigenberger Frankfurter Hof Vorheriger Beitrag

    Traditionen seit 1876: Ein Besuch im Steigenberger Frankfurter Hof

    Nächster Beitrag

    Cocktails mit Eistee: Diese Drinks werden den Sommer 2020 erobern

    Cocktails mit Eistee: Diese Drinks werden den Sommer 2020 erobern

    MR. GOODLIFE

    MORE ARTICLES

  • Goodness

    Follow us