• Travel

    Ein neuer Design-Hotspot im Herzen von Los Angeles: Das Tuck Hotel

    12. Mai 2017
    FULLSCREEN

    Mitten im Stadtzentrum von Los Angeles gibt es einen brandneuen Hotspot. Das Tuck Hotel, das erst vor kurzem seine Eröffnung gefeiert hat, ist bereits jetzt schon in aller Munde.

    Durch seine zentrale Lage sind viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen von Los Angeles in kürzester Zeit erreichbar. Darüber hinaus bietet es zudem ein hauseigenes Restaurant, eine Bar und einen erstklassigen Service für seine Gäste.

    Ein modernes Ambiente zum Entspannen

    Das leerstehende Gebäude aus dem Jahre 1922, das früher ein Bordell war, wurde von Juan Pablo Torre in kürzester Zeit zu einem einzigartigen Boutique-Hotel verwandelt. Elegantes, modernes Design und Exklusivität zeichnen das Tuck Hotel aus. Mit viel Liebe zum Detail sind die 14 Zimmer elegant eingerichtet und verfügen über exklusive Designer-Möbel, King-Size-Betten und dominante schwarz-weiß Kontraste. Feinste Bettwäsche des italienischen Herstellers Frette, hochwertige Pflegeprodukte des französischen Kosmetikherstellers L’Occitane und zeitgenössische Kunst internationaler Designer zeichnen ein extravagantes Gesamtbild.

    Mit allen Sinnen zu höchstem Genuss

    Das hauseigene Restaurant bietet Foodporn der Extraklasse. Jeden Tag kann man im Restaurant des Tuck Hotel zwischen 10.30 Uhr und 15 Uhr zum Brunch verweilen. Die liebevoll angerichteten Speisen werden ansprechend auf Holzbrettern serviert. Besonders beliebt bei den Gästen sind die Sandwichs, die Kartoffeln mit einem Topping aus karamellisierten Zwiebeln und die Detox-Salate. Auch Veganer und Ernährungsbewusste kommen bei den vielfältigen Gerichten auf ihre kulinarischen Kosten.

    Die Hotelbar – Ein Platz zum Loslassen und Glücklichsein

    Abends treffen Locals und Touristen an der Bar bei einer großen Auswahl an Drinks, Cocktails und Weinen aufeinander. Der erstklassige, freundliche Service erfreut sich allergrößter Beliebtheit. Doch nicht nur die Getränke sorgen hier für einen gelungenen Abend – auch die Inneneinrichtung trägt maßgeblich zum ausgelassenen Ambiente bei, das zum Wohlfühlen und Verweilen einlädt. Nicht selten werden an der Bar zwischen Gin und Tonic neue Freundschaften geschlossen.

    Obwohl das Tuck Hotel noch nicht lange am Start ist, ist die Location schon jetzt ein absoluter Geheimtipp in Los Angeles. Das im Zentrum gelegene Hotel sorgt mit seiner geschmackvollen Designer-Ausstattung, dem zuvorkommenden und hilfsbereiten Service sowie seinem gut besuchten Restaurant für einen unvergesslichen Aufenthalt.

    Mehr Infos zum Tuck Hotel: Hier!

    Daphne Groeneveld für Numero #183 von Greg Kadel Vorheriger Beitrag

    Daphne Groeneveld für Numero #183 von Greg Kadel

    Nächster Beitrag

    Technologie und luxuriöser Wohnkomfort: Der Porsche Design Tower Miami

    Technologie und luxuriöser Wohnkomfort: Der Porsche Design Tower Miami

    MR. GOODLIFE

    MORE ARTICLES

    Robert de Niro eröffnet Luxus Hotel auf Ibiza
    Ein Zufluchtsort für hungrige Gourmets erhält frischen Hollywood-Flair: US-Schauspieler Robert De Niro eröffnet Ende Juni das neue Nobu-Hotel Ibiza…
  • Goodness

    Follow us