• Business

    Sommer-Tipps: So überstehst du die Hitze im Homeoffice

    9. Juli 2019
    Sommer-Tipps: So überstehst du die Hitze im Homeoffice
    ©Chang Duong

    Viele Angestellte, die sich bei sommerlicher Hitze ins Büro schleppen müssen, können sich einen gewissen Neid nicht verkneifen: Wie gut haben es doch all jene, die ihren Arbeitsplatz zu Hause haben. Im Arbeitszimmer vielleicht oder sogar im Halbschatten auf der Terrasse. Gehörst Du auch zur Fraktion dieser Zuhause-Bleiber? Dann sind hier ein paar ultimative Tipps, wie Du das Beste aus Deinem Arbeitstag zu Hause machst.

    1. Der frühe Vogel macht früher Feierabend!

    Wenn Du dauerhaft im Homeoffice arbeitest, hast Du meist sehr flexible Arbeitszeiten. An kalten, dunklen Wintermorgen kannst Du Dich noch einmal umdrehen, wenn andere Leute längst in der U-Bahn zur Arbeit sitzen. Dafür kannst Du im Sommer ruhig etwas früher anfangen. Dann ist es schon hell, noch angenehm kühl und die Vögel singen Dir am offenen Fenster ein Guten-Morgen-Konzert. So fällt der Arbeitsbeginn halb so schwer.

    1. Sport am Morgen vertreibt viele Sorgen!

    Du weißt natürlich längst, dass Bewegung fit hält. Gerade wenn man einen Schreibtischjob hat. Allerdings macht Sport in einer unklimatisierten Wohnung keinen großen Spaß und kann unter Umständen sogar schlecht für die Gesundheit sein. Jedenfalls dann, wenn Du ihn tagsüber betreibst. Hattest Du nicht ohnehin den Vorsatz mit dem Frühsport? 

    1. Gute Musik macht gute Laune!

    In der Firma ist es ja immer so eine Sache mit dem musikalischen Rahmenprogramm. Zu Hause quatscht Dir aber in der Regel keiner rein. Ob Du es mit klassischen Sommerhits wie „Bacardi Feeling“ oder „Kalimba de Luna“ hältst oder Dir eine Playlist mit karibischen Gitarrenklängen aussuchst, ist also reine Geschmackssache. Und es kommt auch immer darauf an, wie gut Du Dich konzentrieren kannst. 

    1. Keep cool mit kühlen Füßen!

    Noch so ein Vorteil des Homeoffice: In der Firma würden Chef und Kollegen doch komisch gucken, wenn Du Dir ein kühles Fußbad gönnst. Zu Hause darfst Du Dir aber ganz ungeniert einen Zuber mit kaltem Wasser unter den Schreibtisch stellen. Das erfrischt ungemein und hilft bei der Konzentration.

    1. Mach‘ Deinen Arbeitsplatz zum Eiscafé!

    Du hast Deinen Lieblingsitaliener ohnehin ums Eck? Perfekt, denn dann kannst Du in der Pause einen kleinen Spaziergang machen und Dich dort mit einer kühlen Leckerei verwöhnen lassen. Andernfalls kannst Du einfach dafür sorgen, dass Dein Kühlschrank die notwendigen Komponenten enthält. Dann wird Dein Arbeitsplatz zum Eiscafé. Aber leg‘ die Arbeit solange zur Seite, sonst kannst Du die Nascherei nicht richtig genießen.

    1. Trink‘ Wasser oder Eistee!

    Eigentlich gilt es zu jeder Jahreszeit: Viel zu trinken ist das A und O. Allerdings solltest Du lieber nicht zu süßen Softdrinks oder Säften greifen. Diese sind ohnehin nicht gut für Deine Gesundheit und fördern bei Hitze eher den Durst. Der beste Durstlöscher ist Wasser oder ungesüßter Tee. Der darf bei der Sommerhitze natürlich gerne eiskalt sein.

    1. Sommersnack statt Mittagessen!

    Die meisten Menschen halten auch im Sommer nicht vom Frühstück bis zum Abendessen komplett ohne zu essen durch. Allerdings sollten es mittags lieber keine großen, schwer verdaulichen Gerichte sein. Oft reichen schon sommerliche Snacks, die gerne aus Obst und Gemüse bestehen dürfen. Diese kannst Du hervorragend im Kühlschrank lagern und Dich zwischendurch daran bedienen. Vielleicht genehmigst Du Dir noch ein paar Käsehäppchen, schon kommst Du ohne Hunger über den Tag.

    1. Genieß‘ den Feierabend!

    Nimm den Feierabend ruhig wörtlich. Wann könntest Du das besser tun als jetzt? Also, fahr‘ ans Wasser, verabrede Dich mit Freunden im Biergarten oder setz Dich mit einem Glas kühlem Weißwein auf den Balkon. Wenn Du derlei Ultrakurz-Urlaube in Deinen Arbeitstag mit einplanst, kannst Du Dich täglich darauf freuen, den Laptop irgendwann zuklappen zu dürfen. 

    Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Mit diesen 7 Tipps vermeidest Du Stress am Morgen

    Das sind die 5 teuersten Hotels der Welt Vorheriger Beitrag

    Das sind die 5 teuersten Hotels der Welt

    Nächster Beitrag

    5 Tipps von Millionären an die Gründer von Startups

    5 Tipps von Millionären an die Gründer von Startups

    MR. GOODLIFE

    MORE ARTICLES

    Wie sieht das perfekte Homeoffice aus?
    Viele Menschen träumen von ihm, nicht allen ist es vergönnt. Und wenn dann doch die Einrichtung kurz bevor…
  • Goodness

    Follow us