• Cars

    Der Aston Martin Valhalla: 1 Mio € teuer und 1.000 PS stark

    20. Juni 2019
    © Aston Martin FULLSCREEN

    Aston Martins Valkyrie-Hypercar hat nun einen Namen – der Valhalla.

    In Fortsetzung der jahrzehntelangen Tradition, V-Namen für die leistungsstärksten Modelle zu verwenden, setzt das Valhalla den nordischen Mythologie-Namenstrend des Aston Martin fort. Der Valhalla wurde zusammen mit dem Valkyrie entwickelt und wird von einem F1-inspirierten Hybrid-Twin-Turbo-V6-Motor angetrieben.

    Vor Wochen ist im Netz eine offizielle Händlerbroschüre aufgetaucht. Demnach soll der Valhalla über eine Leistung von 1.000 PS verfügen. Ein Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe leitet die Kraft auf die Räder, dabei unterstützt ein nicht näher definiertes Sperrdifferential den Kraftfluss. Der Elektromotor treibt die Vorderachse an, der Verbrennungsmotor wirkt auf die Hinterrachse. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h soll der Valhalla in 2,5 Sekunden absolvieren, die Höchstgeschwindigkeit nach dem Dokument bei 354 km/h liegen. Dank seiner Karbon-Karosserie wiegt der Aaton Martin Valhalla lediglich 1.350 Kilogramm. Auch in Sachen Preis gibt es schon einen Hinweis: Der Modell wird nicht unter umgerechnet einer Million Euro kosten. Interessenten müssen für die Bestellung eine Kaution hinterlegen. US-Kunden zahlen 300.000 Dollar, Kunden aus Europa müssen 250.000 Euro hinterlegen, australische Käufer 450.000 australische Dollar.

    Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Aston Martin DBS Superleggera Volante: Ein Supersport-Cabrio mit 725 PS

    Das $48 Millionen Dollar Penthouse in Manhattan von Zaha Hadid Vorheriger Beitrag

    Das $48 Millionen Dollar Penthouse in Manhattan von Zaha Hadid

    Nächster Beitrag

    Das etwas andere Strandhaus: Das Monolit Beachhouse

    Das etwas andere Strandhaus: Das Monolit Beachhouse

    MR. GOODLIFE

    MORE ARTICLES

  • Goodness

    Follow us