• Homes

    Camping mit Stil: Die „Land Ark Draper RV Cabin“

    6. Februar 2019
    ©Land Ark FULLSCREEN

    Camping war vorgestern, Glamping war gestern. Für das mobile Wohnen der Zukunft müsste eigentlich noch ein neuer Begriff gefunden werden. Jedenfalls dann, wenn man die Land Ark Draper RV Cabin als Maßstab nimmt. 

    Aus der Ferne könnte man diesen Wohnwagen für eine Art Heuschober oder ein ähnliches, landwirtschaftlich genutztes Objekt halten. Die schwarzbraune, asymmetrische Konstruktion lässt auf den ersten Blick jedenfalls nicht vermuten, was sich im Inneren befindet.

    Beim Näherkommen sieht man freilich die Fenster, deren Anordnung keinem klaren Schema zu folgen scheint. Außerdem erkennt man nun die drei dicht nebeneinander befindlichen Achsen, die an den Trailer eines Lastwagens erinnern. Wenn der Wohnanhänger bereits komplett aufgebaut ist, dürfte er für viele staunende Blicke sorgen. Schon die vorgelagerte Terrasse wirkt einladend und der Innenraum ist gemütlicher als so manche „normale“ Wohnung. Weißes Mobiliar korrespondiert toll mit dem hellen Fußboden und den hellen Hölzern an Wänden und Decke. Auch hinsichtlich der Ausstattung haben die Konstrukteure keinerlei Zugeständnisse an das mobile Wohnen gemacht, wie es sonst bei Wohnanhängern üblich wäre. Hier findet man eine komplett eingerichtete Küche mit Herd, Backofen, XXL-Kühlschrank und richtiger Spüle. Daran grenzt eine gemütliche Essecke an, die durch große Fenster richtig viel Tageslicht abbekommt.

    Außerdem besitzt die Land Ark Draper RV Cabin einen großzügigen Schlafbereich und ein kleines Bad mit abgetrennter Dusche. Sogar eine Waschmaschine hat noch Platz im Wohnwagen. Kleidung und Hausrat lassen sich in Schränken und Staufächern gut unterbringen. 

    Land Ark Draper RV Cabin: Camping für Nicht-Camper?

    Freilich war Camping (oder auch das Glamping) bisher weitgehend eine Bastion von Otto Normalverbraucher nebst Frau, Kindern und Hund. Theoretisch könnte diese Bastion durch einen Wohnwagen wie den hier vorgestellten nun von Menschen erobert werden, die auf Reisen eher in 4-Sterne-Hotels absteigen. Allerdings dürfte dies wohl nur ein kleiner Teil der angesprochenen Zielgruppe sein. Vor allem hat der Hersteller die Menschen im Fokus, die sich für den Trend der Tiny Houses begeistern. Also für kleinste Häuser, die als Gästewohnung im Garten stehen oder sogar ein Ersatz für eine gewöhnliche Wohnung darstellen.

    Die Land Ark Draper RV Cabin eignet sich also auch für digitale Nomaden, die aus beruflichen Gründen häufig den Wohnort wechseln wollen oder müssen. Oder für all jene, die keine Lust auf astronomische Mieten in den Metropolen haben. Der Kaufpreis von knapp 145.000 Dollar mag also im Vergleich zu einem herkömmlichen Wohnwagen teuer klingen. Macht man sich aber bewusst, dass man hier eine komplette, mobile Wohnung erwirbt, ist das fast schon wieder ein Schnäppchen.

    Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Ein sonderbares Refugium inmitten der Natur: The Cornelia Tiny House

    Die Design-Kollaboration zwischen BMW und Patricia Urquiola Vorheriger Beitrag

    Die Design-Kollaboration zwischen BMW und Patricia Urquiola

    Nächster Beitrag

    Nicht von dieser Welt: Der BMW 850i Night Sky

    Nicht von dieser Welt: Der BMW 850i Night Sky

    MR. GOODLIFE

    MORE ARTICLES

  • Goodness

    Follow us