• Cars

    Audi PB18 e-tron: Erlkönig, was trägst Du unter Deinem Mantel?

    5. August 2018
    Audi PB18 e-tron: Erlkönig, was trägst Du unter Deinem Mantel?
    © Audi

    Vom 24. Bis zum 26. August 2018 findet wieder einmal die Monterey Car Week in Pebble Beach statt. Unter der strahlenden Sonne Kaliforniens treffen sich dann die Freunde klassischer, automobiler Schätzchen, um ebensolche zu bestaunen und mit anderen Interessenten fachsimpeln zu können.

    Aber auch moderne beziehungsweise zukunftsweisende Technik sowie neue Designstudien finden hier ihren Platz. Zwar besteht das Publikum nur teilweise aus ausgewiesenen Fachleuten, die sich beruflich mit Automobilen beschäftigen. Versiert sind die meisten Besucher aber dennoch, gut betucht ebenfalls – und damit eine gefragte Zielgruppe, wenn die Marktchancen neuer Studien ausgelotet werden sollen. Kein Wunder also, dass sich Audi für die Vorstellung seines neuen Supersportwagens PB18 e-tron die Monterey Car Week ausgesucht hat.

    Ein Blick unter die Haube? Fehlanzeige!

    Nicht nur Regisseure, sondern auch Autobauer wissen zu inszenieren. Jedenfalls dann, wenn es darauf ankommt. Daher haben die Ingolstädter auch für die Medien nur kurz das Tuch gelüftet, unter dem der Audi PB18 e-tron bis zu seiner Enthüllung in Pebble Beach verbleiben muss. Was man bisher sehen durfte, scheint aber auch jedem eingefleischten Tesla-Fahrer größten Respekt abzunötigen. Bullig und muskulös liegt dieser Wagen auf der Straße und erinnert dabei an eine furchterregende Echse, die gerade zum Sprung ansetzt. Die gewaltigen Radkästen des Stromers wirken von vorne wie extrem muskulöse Vorderbeine – und man darf darauf wetten, dass dieser Audi ganz gewaltige Muskeln zeigen wird.

    Immerhin handelt es sich hier um ein Raubtier, das schnell zu erkennen ist. Neben den unverkennbaren Körperkonturen verfügt es über Frontscheinwerfer, die zu gefährlichen Schlitzen geformt sind. Auch scheint Audi sich für dieses neue Spitzenmodell mit der Beleuchtung seiner unverkennbaren Ringe eine zusätzliche Spielerei überlegt zu haben.

    Welche Absicht steht dahinter?

    Man kann davon ausgehen, dass Audi nicht plant, mit dem PB18 e-tron eine Großserie zu starten, denn für eine solche würde man mit Sicherheit zu wenig Abnehmer finden. Allerdings meldet sich Audi eindrucksvoll im Bereich der E-Mobilität zu Wort und wird dort gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. So wird Audi erstens zeigen, dass man bei elektrischen Supersportwagen durchaus mit Tesla, Porsche & Co. mithalten kann. Andererseits beweisen Fahrzeuge wie der Audi PB18 e-tron aber auch, was technisch alles möglich ist. Und zwar, zumindest theoretisch, auch bei den anderen Fahrzeugkategorien des eigenen Portfolios. Und somit ist diese Studie auch für Otto Normalverbraucher mehr als interessant.

    Mehr Infos: Audi

    Steve McQueens seltene Rolex Submariner wird versteigert Vorheriger Beitrag

    Steve McQueens seltene Rolex Submariner wird versteigert

    Nächster Beitrag

    Das sind die acht Top-Verdiener auf Instagram

    Das sind die acht Top-Verdiener auf Instagram

    MR. GOODLIFE

    MORE ARTICLES

  • Goodness

    Follow us