• Cars

    007: Daniel Craig’s Aston Martin Vanquish wird in New York versteigert

    26. März 2018
    © Christies FULLSCREEN

    Du bist, was Du spielst.

    Auch wenn die jeweiligen Akteure es stets weit von sich weisen, so gehen sie doch ein Stück weit in ihrer gespielten Rolle auf. Die Darsteller des wohl berühmtesten aller Geheimagenten sind da keine Ausnahme. Zwar ist Daniel Craig, aktueller Mime des James Bond, der vielleicht umstrittenste 007, den es je gab. Doch wenngleich er alle Klischees, die James Bond so liebenswert machten, zu ignorieren scheint, so weiß er die Tradition wenigstens in einer Hinsicht zu wahren: Wenn er als James Bond unterwegs ist, fährt er einen Aston Martin. Und eines der Fahrzeuge, die anlässlich des einhundertsten Geburtstags der Automarke hergestellt wurden, fertigte man dort ganz nach dem Geschmack des Schauspielers. Also irgendwie auch nach den Vorlieben von 007 persönlich. Klar, dass man das Auto bei seiner Fertigung mit der passenden Seriennummer versah.

    Du bist, was Du fährst.

    Wer sich schon immer selbst wie der berühmteste Mitarbeiter des MI6 fühlen wollte, hat nun eine vielleicht einmalige Chance. Denn der Aston Martin von Daniel Craig kommt am 20. April bei Christie’s in New York unter den Hammer. Zwar muss man als Käufer auf die berühmten Spielereien verzichten, die 007 bereits so oft aus der Patsche geholfen haben. Authentisch ist der Wagen aber allemal, denn Daniel Craig hat ihn tatsächlich persönlich gefahren.

    Das Aktionshaus zitiert den Schauspieler nur allzu gern, wenn er das Auto in den höchsten Tönen lobt: “Dieser Aston Martin Vanquish ist eine Meisterleistung der automobilen Ingenieurskunst und eine wahre Freude beim Fahren”. Zwar bekennt er, dass er das Auto nach der Auktion sicher vermissen werde. Da der Erlös jedoch einem guten Zweck zu Gute käme, fiele ihm der Abschied dann doch nicht ganz so schwer. Mit der Auktion möchte Daniel Craig die Organisation „The Opportunity Network“ unterstützen, die sich für die Belange von Studenten in prekären Verhältnissen einsetzt.

    Du bist, was Du hast.

    Auch wenn es traurig ist, dass so viele Dinge vom Geld abhängig sind: Rund 600.000 Dollar solltest Du schon investieren können, wenn Du künftig wie James Bond auf den Straßen unterwegs sein möchtest. Und wenn Du an einen zweiten, besonders hartnäckigen Bieter gerätst, ist nach oben hin wirklich alles möglich.

    Alternativ kannst Du Dir natürlich auch eine Blue-Ray einlegen und es Dir mit einem Wodka-Martini gemütlich machen. Natürlich geschüttelt, nicht gerührt.

    Weitere Informationen findest du auf der Webseite von Christies.

    Netflix zahlt $105 Millionen, um einige der größten Schauspieler der Welt zu vereinen Vorheriger Beitrag

    Netflix zahlt $105 Millionen, um einige der größten Schauspieler der Welt zu vereinen

    Nächster Beitrag

    Am Kap der guten Hoffnung: Unterwegs im neuen Audi A7 Sportback

    Am Kap der guten Hoffnung: Unterwegs im neuen Audi A7 Sportback

    MR. GOODLIFE

    MORE ARTICLES

  • Goodness

    Follow us